Schützenkapelle Wallenhausen e.V.

Jugend

Du hast Spaß am Musizieren – ob allein oder in der Gruppe?
Dann bist du bei uns genau richtig! 🙂

Wir sind Mitglied im Verbund der WABB’s, der Gemeinschaftsjugendkapelle der Vereine von Wallenhausen, Weißenhorn, Attenhofen, Biberachzell und Bubenhausen.
Nach ca. 1 Jahr Instrumentalunterricht besteht die Möglichkeit beim Vorstufenorchester „WABBs“ mitzuspielen, nach ein paar Jahren Übung wird dann zu den JuKa WABBs gewechselt.
Du bist neugierig? Dann informiere dich gerne genauer bei den einzelnen “Reitern” oder bei unseren Jugendleiterinnen:

Ann-Kathrin Rödel
Telefon: 0176 664786872
E-Mail: ann-kathrin.roedel@t-online.de

Bettina Englet
Telefon: 01522 9924474
E-Mail: b.englet@web.de

Die Flötengruppe unter der Leitung von Conny Englet ist was für dich, wenn du 4-5 Jahre alt bist. Sie bietet den perfekten Einstieg in deine musikalische „Karriere“. Schon nach kürzester Zeit kannst du erste Töne und einfache Lieder auf der Flöte spielen,  um so, gemeinsam mit den Anderen, zu musizieren. Spielerisch werden Noten- und Pausenwerte, sowie Grundbegriffe der Musiktheorie erlernt. Außerdem werden Konzentrationsfähigkeit, Koordination und Atmung geschult. Die Probe findet einmal pro Woche, nachmittags, für 30 Minuten statt.

Das Erlernte präsentieren die Flötengruppen bei Feierlichkeiten im Dorf (Maibaumstellen, Nikolausfeiern, …).

Nach ca. 2-4 Jahren Blockflötenunterricht hast du die Möglichkeit ein weiteres Instrument zu erlernen. Dafür stehen bei der Schützenkapelle Wallenhausen folgende Instrumente zur Auswahl: 

  • Trompete/ Flügelhorn 
  • Posaune 
  • Klarinette   
  • Tuba 
  • Tenorhorn 
  • Saxophon 
  • Horn
  • Querflöte
  • Schlagzeug

Die Instrumentalausbildung erfolgt in Individualunterricht vor Ort, in Zusammenarbeit mit professionellen Musiklehrern. Der Unterricht orientiert sich am Ablauf des Schuljahres, d.h., in den Ferien findet kein Unterricht statt. Die Ausbildung wird vom Verein zusätzlich fünf Jahre lang finanziell unterstützt. Beim Instrumentenkauf beraten wir Sie gerne fachlich, in Kooperation mit dem Instrumentenstüble Weißenhorn. Zudem wird der Kauf eines Instruments vom Verein bezuschusst. Im Verlauf der Ausbildung besteht die Möglichkeit (keine Verpflichtung!), Instrumentalprüfungen abzulegen (D1/D2/D3), genauere Informationen erhältst du zum entsprechenden Zeitpunkt vom Instrumentallehrer.

Bereits nach einem Jahr Instrumentalunterricht kannst du beim Vorstufenorchester „WABBs“ mitspielen. Die Probe findet einmal wöchentlich, unter der Leitung von Krimi Dornach statt. Kindgerechte Literatur führt zum schnellen Erlernen des gemeinschaftlichen Musizierens.

Nach ca. 3-4 Jahren erfolgt der Wechsel zur „JuKa WABBS“. Auch hier findet die Probe einmal pro Woche statt. Gespielt wird anspruchsvollere Literatur zur Heranführung an die aktive Kapelle.

Zur Belohnung für den Probenfleiß finden in beiden Ensembles jährliche Ausflüge statt (z.B. Europapark Rust, SkylinePark, Berlin, Wien, Galaxy Rutschenparadies Erding).